Anzeige

Berufsstart bei Uniferm: Neue Ausbildungsgänge in Werne

Anzeige

Werne. Anfang September starteten die neuen Auszubildenden ihren beruflichen Lebensweg beim Backzutatenhersteller Uniferm in Werne.

Sie werden in den kommenden drei Jahren zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik, zur Chemielaborantin, Industriekauffrau oder Fachkraft Lagerlogistik ausgebildet. In diesem Jahr sind zwei Ausbildungsplätze im Bereich Informationstechnologie neu dazugekommen. Uniferm bildet nun auch zum Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement und zur Fachinformatiker/in Systemintegration aus.

- Advertisement -

„Neben der betrieblichen Ausbildung ist uns wichtig, dass die Auszubildenden auch weitere Wissensbereiche abdecken. Daher bieten wir berufsspezifische Seminare an und unterstützen unsere Azubis individuell mit Vorbereitungslehrgängen bei der Prüfungsvorbereitung“, erläutert Franz-Josef Schäfers, Leiter Personalwirtschaft Uniferm.

Sie starteten ihre Ausbildung bei Uniferm: Inken Bergmann (Industriekauffrau), Louise Hojenski (Industriekauffrau), Justin Loyda (Fachinformatiker Systemintegration), Frederik Winkelmann (Kaufmann für Digitalisierungsmanagement), Laura Derichs (Chemielaborantin), Mohammed Rhendor (Fachkraft Lebensmitteltechnik), Luca Strunck (Fachkraft Lagerlogistik/UNILOG)

Schülerinnen und Schüler, die sich über ihren beruflichen Werdegang noch nicht im Klaren sind, bietet Uniferm Schülerpraktika an. Die Bewerbungsphase für einen Ausbildungsplatz 2022 bei Uniferm ist bereits gestartet. Nähere Informationen finden interessierte Schülerinnen und Schüler auf der Homepage von Uniferm.


Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Holiday Lounge“ geht über Sim-Jü in die Verlängerung

Werne. Das Streetwork und die offene Jugendarbeit Werne verlängern die „Holiday Lounge“ für die Sim-Jü-Tage. „Wir sind für euch da!“ Das Streetwork - Unterstützungsangebot für...

Das Ende der verlegten Zettel: Kita-App ist gestartet 

Werne. Als digitales Bindeelement und Kommunikationsmedium zwischen Erziehungsberechtigten und Kindertageseinrichtung ist in den vier Kindertagesstätten der Katholischen Kirchengemeinde St. Christophorus eine App an den...

3:1 gegen Schausteller – Werner Promi-Elf siegt deutlich

Werne. „Wir sind schon ziemlich eingerostet. Das wird heute nichts. Aber Hauptsache Sim-Jü findet wieder statt“, meinte Schausteller-Chef Patrick Arens schon kurz vor der...

Kita-„Steppkes“ testen Kinderkarussells

Werne. Riesengaudi für die kleinen Karusselltester der Kita „Am Familiennetz“. „Schildkröten“ und „Seepferdchen“ prüften für Bürgermeister Lothar Christ und das Sim-Jü-Organisationsteam am...