Am Aschermittwoch gibt es ein besonderes Angebot in der Pfarrkirche St. Christophorus. Foto: pixabay
Am Aschermittwoch gibt es ein besonderes Angebot in der Pfarrkirche St. Christophorus. Foto: pixabay
Anzeige

Werne. „Es geht! Anders.“ Unter diesem Motto, das der Misereoraktion 2021 überschrieben ist, lädt der Sachausschuss Gemeinde Life der Pfarrgemeinde St. Christophorus zum diesjährigen Aschermittwoch ein.

In der Zeit von 18 bis 21 Uhr haben interessierte Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit, sich  in der Christophoruskirche auf die sechs Wochen der österlichen Vorbereitungszeit einzustimmen. Dabei können sie selbst entscheiden, wann sie in die Kirche gehen wollen, die in einem besonderen Licht erstrahlt. Dort erhalten die Teilnehmer an verschiedenen Stationen Impulse, die das Misereorthema aufgreifen und anregen, den eigenen Weg der Fastenzeit zu gehen.

Anzeige

Unter anderem wird auch das neue Hungertuch zu sehen sein, das die Gläubigen in diesem Jahr begleitet. Es gibt Musik und auch das Aschenkreuz wird coronakonform angeboten.  

Der Sachausschuss Gemeinde Life freut sich auf neugierige Menschen, die gerade in diesen Zeiten auf der Suche sind, wie sie die Fastenzeit für sich gestalten können.

Anzeige