Arbeitsunfall in Werne: 43-Jähriger erliegt seinen Verletzungen

Aktua­li­siert 04.05.2021 – 11.00 Uhr Wer­ne. Der 43 Jah­re alte Arbei­ter, der am Diens­tag nach einem Arbeits­un­fall mit lebens­ge­fähr­li­chen Ver­let­zun­gen ins Kran­ken­haus geflo­gen wur­de, ist tot. „Lei­der müs­sen wir nach­be­rich­ten, dass der Geschä­dig­te am gest­ri­gen Tage (05.05.2021) sei­nen Ver­let­zun­gen erle­gen ist”, schreibt die Kreis­po­li­zei­be­hör­de in einer Mit­tei­lung. Ursprüng­li­che Mel­dung Wer­ne. Am frü­hen Diens­tag­mor­gen (04.05.2021) wur­de bei … Arbeits­un­fall in Wer­ne: 43-Jäh­ri­ger erliegt sei­nen Ver­let­zun­gen weiterlesen