Freitag, Juli 1, 2022

Anne-Frank-Gymnasium öffnet die Türen und stellt sich vor

Anzeige

Wer­ne. Das Anne-Frank-Gym­na­si­um (AFG) führt für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler der vier­ten Klas­sen und ihre Eltern am Sams­tag (27. Novem­ber) den „Tag des offe­nen Unter­richts“ durch. 

Vor­ab fin­det am Don­ners­tag (25. Novem­ber) nach Ein­lass- und 2G-Kon­trol­le ab 18 Uhr der Infor­ma­ti­ons­abend für ange­mel­de­te Eltern und Erzie­hungs­be­rech­tig­te in der Men­sa statt. Zuerst wird die Schu­le vor­ge­stellt. Anschlie­ßend besteht die Mög­lich­keit, geziel­te Fra­gen an die Klas­sen­lehr­kräf­te der jet­zi­gen Jahr­gän­ge fünf und sechs, die Koor­di­na­ti­ons­teams der Erprobungs‑, Mit­tel- und Ober­stu­fe sowie indi­vi­du­el­len För­de­rung und die Schul­lei­tung zu stel­len, teit Maik Bäu­mer für das städ­ti­sche Gym­na­si­um mit.

- Advertisement -

Ange­sichts der Coro­na-Lage wird die Ver­an­stal­tung am Sams­tag wie folgt durch­ge­führt: Ab 8.30 Uhr erfolgt an allen Ein­gän­gen der Schu­le eine Kon­trol­le der ange­mel­de­ten Gäs­te. Da die Kin­der mehr­fach in der Woche in den Grund­schu­len getes­tet wer­den, kön­nen sie die Schu­le ohne wei­te­ren Test­nach­weis betre­ten. Für die Eltern und erwach­se­nen Gäs­te gilt die 2G-Regel. Daher ist es für die Erwach­se­nen not­wen­dig, ent­spre­chen­de Nach­wei­se und Aus­weis­do­ku­men­te mit­zu­brin­gen. Auf dem gesam­ten Gelän­de herrscht aus­nahms­los die Pflicht zum Tra­gen medi­zi­ni­scher Mas­ken. Falls Eltern die 2G-Regel nicht erfül­len, besteht ger­ne die Mög­lich­keit, dass Fami­li­en­mit­glie­der, die die 2G-Regel erfül­len, die Kin­der beglei­ten, heißt es.

Ab 9 Uhr beginnt die Ver­an­stal­tung in der Men­sa mit einer musi­ka­li­schen Begrü­ßung. Nach ein­lei­ten­den Wor­ten kön­nen die Kin­der mit ihren Eltern die Schu­le in 20 geführ­ten Klein­grup­pen ken­nen­ler­nen, die von Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Ober­stu­fe beglei­tet wer­den. Par­al­lel ist eine indi­vi­du­el­le Erkun­dung der Schu­le mög­lich. Um 10.45 Uhr wird die geführ­te Tour wiederholt.

Vor­ab um 10.30 Uhr star­tet ein Stra­to­sphä­ren­bal­lon vom neu­en Bolz­platz des AFG in den Welt­raum. Mit im Gepäck sind Video­ka­me­ras sowie von Schü­le­rin­nen und Schü­lern vor­be­rei­te­te Expe­ri­men­te zur Ozon­schicht der Erde. Das Gan­ze ist Teil des Pro­gramms „55 Jah­re AFG“.

Zum Abschluss wird ab 12.15 Uhr für einen Bei­trag von 1 Euro ein Mit­tag­essen in der Men­sa angeboten. 

Zumin­dest für den Tag der offe­nen Tür kön­nen sich inter­es­sier­te Eltern mit ihren Kin­dern unter terminland.de/afg-werne noch anmel­den. Der Infor­ma­ti­ons­abend ist aus­ge­bucht und eine Anmel­dung daher nicht mehr möglich.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: Neue Infektionen und Öffnungszeiten der Impfstelle

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (30.06.2022) 155 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Die Öffnungszeiten in der Impfstelle...

Kurz notiert: Schützen radeln – Sonntagsausklang – ZWAR trifft sich

Werne. Am kommenden Samstag (2. Juli) treffen sich die Lütkeheideschützen zur traditionellen Familienradtour. Start ist um 15 Uhr bei Klenner, Capeller Straße 38. Von dort...

Kloster in Werne ändert zum 1. Juli Gottesdienst-Zeiten

Werne. Ab Juli gelten in der Klosterkirche der Kapuziner veränderte Gottesdienst- und Beichtzeiten an den Werktagen. Das teilt Guardian Pater Norbert mit. An den Tagen,...

Special Olympics: Medaillenregen für Reiter-Team aus Unna/Werne

Werne. Mit guten Platzierungen und vielen bleibenden Eindrücken ist der Verein für Reittherapie Kreis Unna e.V. von den nationalen Special Olympics in Berlin zurückgekehrt....