Mittwoch, Juli 6, 2022

AFG: Sitzvolleyball mit Paralympics-Teilnehmer Mathis Tigler

Anzeige

Wer­ne. Seit die­sem Schul­jahr gibt es am Anne-Frank-Gym­na­si­um eine neue Sport-AG: die Para-Sport-AG. Frei nach dem Schul­mot­to „Wir ver­bin­den Wel­ten“ wird in die­ser AG die Welt des Behin­der­ten­sports erkundet. 

Unter der Lei­tung von Sport­leh­re­rin Kaja Bork und der exter­nen Part­ne­rin Lina Neu­mair vom Behin­der­ten- und Reha­bi­li­ta­ti­ons­sport­ver­band Nord­rhein-West­fa­len e.V. (BRSNW) ler­nen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Jahr­gän­ge fünf bis acht ver­schie­de­ne Sport­ar­ten aus dem Para-Sport-Bereich ken­nen. So wur­de bereits Para-Leicht­ath­le­tik und Para-Tisch­ten­nis erprobt. 

- Advertisement -

Am ver­gan­ge­nen Mitt­woch war die Vor­freu­de und Auf­re­gung beson­ders groß, da sich ein Gast ange­kün­digt hat­te, der für das deut­sche Natio­nal­team im Sitz­vol­ley­ball die­ses Jahr bei den Paralym­pics in Tokio gespielt hat. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler mach­ten gro­ße Augen, als Mathis Tig­ler vor der Lin­der­t­hal­le stand.

Paralym­pics-Teil­neh­mer Mathis Ting­ler zeig­te den Schü­le­rin­nen und Schü­lern die Tech­ni­ken beim Sitz­vol­ley­ball. Foto: Kaja Bork

Nach einer kur­zen Begrü­ßung ging es dann direkt auf den Boden und Tig­ler erklär­te den AG-Teil­neh­men­den zunächst die ver­schie­de­nen Rutsch­tech­ni­ken sowie das Prit­schen und Bag­gern. Gemein­sam wur­de alles in ver­schie­de­nen klei­nen Spiel­for­men zunächst mit Luft­bal­lon, dann mit Soft­ball und letzt­end­lich sogar mit einem ech­ten Vol­ley­ball trainiert.

Am Ende durf­te jeder mehr­mals einen von Mathis zuge­spiel­ten Ball zurück­spie­len und erhielt sogar indi­vi­du­el­les Feed­back vom Pro­fi. Abschlie­ßend konn­ten alle Kin­der noch Fra­gen stel­len, bevor der Gast sich bei sei­ner moti­vier­ten und auf­merk­sa­men Grup­pe bedankte.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Landrat vor Ort – am 12. Juli in Werne

Werne/Kreis Unna. Landrat Mario Löhr versteht sich als bürgernaher Verwaltungschef. Er pflegt gern den persönlichen Austausch und das Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern,...

Sparkasse an der Lippe treibt die Digitalisierung weiter voran

Werne/Lünen/Selm. KundenServiceCenter, digitale Bildschirmberatung, Präsenz in Facebook, Instagram oder die Erreichbarkeit der Berater/innen über WhatsApp - die Sparkasse an der Lippe hat die Digitalisierung...

Sommerpause an den Schulen: Neue Farbe und zusätzliche Räume

Werne. Damit die Stadt Werne weiterhin eine moderne Bildungslandschaft von der ersten Klasse bis hin zum Abitur bietet, sind in der schulfreien Zeit wieder...

Kolping radelt – Stadtbücherei – Schützen blicken auf Fest zurück

Werne. Die monatlichen Radtouren der Kolpingsfamilie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Am vergangenen Montag (4. Juli 2022) trafen sich 19 Mitglieder und Interessierte zur...