Donnerstag, Dezember 9, 2021

20-Jähriger erfasst Kind mit dem Auto und begeht Unfallflucht

Anzeige

Werne. Nach­dem ein zunächst unbekan­nter Aut­o­fahrer am Dien­stag (16.11.2021) in Werne ein neun­jähriges Kind auf einem Fahrrad erfasst hat und von der Unfall­stelle geflüchtet ist, haben sofor­tige Ermit­tlun­gen der Polizei zu einem 20-jähri­gen Beschuldigten geführt. 

Dieser stand bei Ein­tr­e­f­fen der Ein­satzkräfte unter Alko­hole­in­fluss und war nicht im Besitz ein­er gülti­gen Fahrerlaub­nis, heißt es in ein­er Pressemit­teilung der Kreis­polizeibehörde Unna.

- Advertisement -

Das neun­jährige Mäd­chen und ein zwölfjähriger Junge befuhren gegen 18 Uhr mit ihren Fahrrädern den Rad­weg der Horster Straße in Rich­tung Hansar­ing. Auf Höhe der Zufahrt zur Straße Holtkamp stand ein Pkw, der beab­sichtigte, nach links in die Horster Straße in Rich­tung Hansar­ing abzu­biegen. Das Auto fuhr plöt­zlich an und traf die neun­jährige Rad­fahrerin, die Vor­fahrt hat­te. Das Kind kam daraufhin zu Fall. 

Der Fahrzeugführer stieg laut Zeu­ge­naus­sagen zwar kurz aus, fuhr dann aber davon, als ein Ret­tungswa­gen ein­traf. Ers­thelfer küm­merten sich bere­its um das schw­er ver­let­zte Mäd­chen, das nach medi­zinis­ch­er Ver­sorgung vor Ort durch den Ret­tungs­di­enst in ein Kranken­haus gebracht wurde.

An der Unfall­stelle hat­te der Aut­o­fahrer eines sein­er Kennze­ichen ver­loren. Die Polizei ermit­telte die Hal­ter­an­schrift. An der Adresse fan­den die Ein­satzkräfte wenig später nicht nur den Wagen vor, dem ein Kennze­ichen fehlte, son­dern auch den Beschuldigten. Dieser war alko­holisiert – ein Atemalko­holtest fiel pos­i­tiv aus. 

Der 20-jährige Wern­er wurde daraufhin mit zur Wache genom­men. Dort ent­nahm ihm ein dien­sthaben­der Arzt zwei Blut­proben. Der junge Mann besaß darüber hin­aus keine gültige Fahrerlaub­nis. Die Polizei stellte das Fahrzeug sich­er und leit­ete ein Strafver­fahren gegen ihn ein.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: Zwölf neue Infektionen am Mittwoch

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Mittwoch (8. Dezember) zwölf neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Fünf Personen gelten als wieder gesund, so dass...

Bürgerentscheid: Über 4.600 Briefwahl-Anträge sind unterwegs

Werne. „Mehr als 4.600 Briefwahlanträge zur Teilnahme am Bürgerentscheid am 12. Dezember sind bereits verschickt worden“, sagte Sven Henning vom Wahlamt der Stadt Werne...

Bürgerentscheid: „Wir für Werne“ springt Bürgermeister zur Seite

Werne. Noch vier Tage bis zum Bürgerentscheid für das umstrittene Gewerbe-/Industriegebiet an der Nordlippestraße Nord: Nach dem Offenen Brief der Grünen an Bürgermeister Lothar...

„Kontrollbändchen“ erleichtern das Einkaufen in Zeiten der 2G-Regel

Werne. Seit Samstag, 4. Dezember 2021, gilt im Einzelhandel in NRW bekanntlich die 2G-Regel. Zutritt zu den Geschäften erhalten somit auch in Werne nur...