Samstag, April 1, 2023

„Spielewahnsinn“ fällt Sonntag aus

Anzeige

Wer­ne. In Zei­ten von Coro­na fällt auch der all­jähr­lich statt­fin­den­de „Spie­le­wahn­sinn“ des Stadt­ju­gend­rin­ges und des Jugend­am­tes, geplant für kom­men­den Sonn­tag (22. Novem­ber), aus. Die­ser fand immer im Juwel in der Zeit von 13 bis 18 Uhr statt.

Spiel­be­geis­ter­te jeden Alters konn­ten aktu­el­le Gesell­schafts­spie­le und zeit­lo­se Klas­si­ker Pro­be spie­len, in ange­neh­mer Atmo­sphä­re auf eige­ne Faust oder mit Hil­fe der Veranstalter*innen aus einem Fun­dus von über 100 Spie­len aus­wäh­len, auch um sich Inspi­ra­tio­nen für ein schö­nes Weih­nachts­ge­schenk zu holen.

- Advertisement -

Die Veranstalter*innen pla­nen für das Früh­jahr Nach­hol­ter­mi­ne für den „Spie­le­wahn­sinn“.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kita Jona: Regenschirme, Koop-Treffen und bald Jubiläum

Stockum. Der Förderverein der evangelischen Kita Jona überraschte Kinder und pädagogische Fachkräfte mit neuen Regenschirmen. Zuvor stand in der Einrichtung schon ein Kooperationstreffen des...

BSV Werne blickt mit Vorfreude auf die nächsten Veranstaltungen

Werne. Im März fand das vorletzte Schießen um die Schützenschnur beim Bürger-Schützenverein im Kolpinghaus statt. Nachfolgend die besten Schützen im Monat März: Christian Rieger (104,4...

Werne kickt wieder – SSV organisiert Fußball-Benefizturnier in Eigenregie

Werne. Wieder mehr Spaß und gute Laune statt Ehrgeiz und verbissene Zweikämpfe - das wünschen sich der Stadtsportverband (SSV) Werne und Schirmherr Bürgermeister Lothar...

Herbern trauert um Josef Farwick

Herbern/Stockum. Der Heimatforscher, Historiker und ehemalige Rektor der Herberner Hauptschule und ehemaliger stellvertretender Landrat Josef Farwick ist am Donnerstag (30. März) im Alter von...