Für Bücher, die vor der Corona-Pandemie ausgeliehen wurden, endet morgen die Rückgabefrist. Foto: Wagner (A)
Die Corona-Pandemie zwang die Stadtbücherei dazu, wieder zu schließen. Foto: Wagner (A)
Anzeige

Werne. Die Stadtbücherei schließt aufgrund des Lockdowns bereits am Mittwoch, 16. Dezember, und öffnet voraussichtlich wieder am Dienstag, 12. Januar 2021. 

Leihfristverlängerungen sind möglich über den Online-Katalog (https://wwwopac.werne.de, Funktion Konto).

Anzeige

Ein Tipp vom Büchereiteam: Das Herunterladen von eBooks, eAudios und anderer digitaler Medien ist auch in der Schließzeit möglich. Voraussetzung ist ein gültiger Büchereiausweis. Das Portal www.onleihe24.de bleibt rund um die Uhr geöffnet.

Familienbildungsstätte verschiebt Escape-Room

Schweren Herzens, aber aus Vernunftgründen hat Monika Wesberg, Leiterin der Familienbildungsstätte Werne, diese Woche die Verschiebung der Projektwochen zum Escape-Room veranlasst und einen neuen Termin festgelegt. Vom 14. bis 25. Juni 2021 wird der Escape-Room in der FBS aufgebaut sein.

Die Verschiebung betrifft auch das Rahmenprogramm, so dass die Ausstellung in der Kirche St. Christophorus wieder parallel angeboten werden kann. Dr. Constanze Döhrer, Leiterin des Stadtmuseums, sei ebenso informiert, damit das Projekt wieder an drei Orten Gestalt annehmen könne, teilte Wesberg weiter mit.

Anzeige