Donnerstag, September 29, 2022

Kurz notiert: Absagen und Änderungen wegen der Pandemie

Anzeige

Wer­ne. Der Schüt­zen­ver­ein St. Huber­tus Horst und Wes­sel gibt bekannt, dass auf­grund der nhal­ten­den Coro­na-Pan­de­mie in die­sem Jahr kei­ne grö­ße­ren Ver­an­stal­tun­gen und Ver­samm­lun­gen mehr durch­ge­führt wer­den. Es sind dies im Ein­zel­nen die Gene­ral­ver­samm­lung am 31. Okto­ber. das Erich-Flei­ge-Gedächt­nis-Schie­ßen am 15. Novem­ber sowie das Kaf­fee­trin­ken der Schüt­zen­frau­en am 13. Dezem­ber. Die Ter­min­ab­spra­che der Hors­ter Ver­ei­ne für das Jahr 2021 fin­det dage­gen wie geplant am 6. Dezem­ber statt.

Aller­hei­li­gen unter Corona-Bedingungen 

- Advertisement -

Am Sonn­tag fei­ert die katho­li­schen Kir­che das Fest Aller­hei­li­gen. Wegen der aktu­el­len Lage ver­zich­tet die Kir­chen­ge­mein­de St. Chris­to­pho­rus auf ihrem Fried­hof am Süd­ring auf die gemein­sa­me Andacht. Um 16 Uhr tref­fen sich die Seel­sor­ge­rin­nen und Seel­sor­ger am Hoch­kreuz. Von hier gehen sie durch die Grä­ber­rei­hen und seg­nen die Grä­ber. Die Ange­hö­ri­gen wer­den gebe­ten, sich an die Grä­ber zu stel­len. Die Kir­chen­ge­mein­de emp­fiehlt allen Fried­hofs­be­su­chern, eine Mas­ke zu tra­gen und die Abstands­re­geln einzuhalten.

In Sto­ckum und Horst begin­nen die Andach­ten tra­di­ti­ons­ge­mäß um 16 Uhr in den Kir­chen. Im Anschluss erfolgt die Gräbersegnung.

Kol­ping sagt die Samm­lung der Gebraucht­klei­dung im Novem­ber ab 

Wie die Kol­pings­fa­mi­lie mit­teilt, fin­det die für den 7. Novem­ber vor­ge­se­he­ne Samm­lung von Gebraucht­klei­dung und Han­dys wegen der not­wen­di­gen Maß­nah­men zum Schutz der Gesund­heit nicht statt. Der nächs­te Sam­mel­ter­min ist für Sams­tag, 5. Dezem­ber, vor­ge­se­hen. Außer­dem teilt der Vor­stand mit, dass bis auf wei­te­res kei­ne Ver­an­stal­tun­gen ange­bo­ten wer­den kön­nen. Dazu gehört auch der obli­ga­to­ri­sche Kol­ping­tag im Dezem­ber. Die für die­sen Tag vor­ge­se­hen Ehrun­gen erfol­gen nach Abspra­che mit den Jubi­la­ren durch per­sön­li­che Über­ga­be der Urkun­de. Um jedoch den Kon­takt zu den Mit­glie­dern auf­recht zu erhal­ten, erhal­ten alle quar­tals­wei­se einen NEWSLETTER, der aktu­el­le Nach­rich­ten ent­hält und zudem The­men zur Über­brü­ckung der Pan­de­mie beinhal­tet. Die 3. Aus­ga­be soll in der Woche vor Weih­nach­ten ver­teilt werden.

Fami­li­en­bil­dungs­stät­te setzt Kur­se aus

Auf­grund der poli­ti­schen Ent­schei­dung vom 28. Okto­ber müs­sen die Fami­li­en­bil­dungs­stät­ten im Kreis­de­ka­nat Coes­feld vom 2. bis zum 30. Novem­ber ihren Kurs­be­trieb ein­stel­len. Wir bedau­ern die­se Nach­richt und hof­fen im Dezem­ber 2020 die noch geplan­ten Kurs­termi­ne statt­fin­den zu las­sen. So infor­mier­te die Fabi Wer­ne ihre Kursteilnehmenden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hallen-Neubau für Wiehagenschule: Verwaltung stellt im Rat Pläne vor

Werne. In einen Turnhallen-Neubau für die Wiehagenschule ist überraschend Bewegung gekommen. „Schuld“ daran ist ein bekannter Fördertopf, den Verwaltung und mehrheitlich die Politik anzapfen...

Kurz notiert: Gottesdienst in St. Konrad – Freundeskreis des Klosters

Werne. Zu dem etwas anderen Gottesdienst am Sonntagabend lädt die Pfarrgemeinde St. Christophorus alle interessierten Jugendlichen und Erwachsenen am kommenden Sonntag (2. Oktober) ein....

Unbekannter Autofahrer entblößt sich vor Frau in Bergkamen

Bergkamen. Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Dienstagmorgen (27.09.2022) in Bergkamen eine Frau herangewinkt und sich vor ihr entblößt. Die Polizei sucht nun Zeugen. Gegen...

Bildband porträtiert Frauen – Lebensträume auf dem Land

Werne. „Gekommen um zu bleiben“ heißt der neue Reportage-Bildband (Callwey Verlag) von Kerstin Rubel, für den sie 20 Frauen besucht hat, die sich auf...