Für ihre Lesetagebücher in englischer Sprache wurden die AFG-SchülerInnen ausgezeichnet. Foto: Laura Parthe
Für ihre Lesetagebücher in englischer Sprache wurden die AFG-SchülerInnen ausgezeichnet. Foto: Laura Parthe
Anzeige

Werne. Verschiedene Englischkurse der Stufen fünf, sechs und sieben am Anne-Frank-Gymnasium bekamen am vergangenen Freitag vor der Zeugnisvergabe auch Reading Logs (Lesetagebücher) zurück, die sie im Homeschooling während der Corona-Krise erstellt hatten.

Die Englisch-Lehrerinnen, die Schulleitung und Huberus Waterhues von Bücher Beckmann applaudierten den fleißigen Schülerinnen und Schülern, die wunderschöne, kreative und fantasievolle Arbeiten erstellt hatten, auf der Künstlerterrasse. Die ersten Preise in Form von Ferienlesefutter wurden von Hubertus Waterhues verliehen.

Anzeige

Das AFG-Kollegium gratuliert Matti Kirsch (7a), Elvira Lungu (7b), Maja Schröer (7c), Jonas Matschek (6c), Lino Sonnen (6d), Radu Stroie (5b), Björn Adler (5c) und Emilia Reichelt (5c). Zwei Sonderpreise für überragende schriftstellerische Leistungen wurden an Mia Niehues (7d) und Sofie Menzel (7c) vergeben. Die zweit- und drittplatzierten Schülerinnen und Schüler freuten sich angesichts der Temperaturen über Eisgutscheine.

Anzeige