Mittwoch, März 22, 2023

Gymnasien auf Maskenpflicht eingestellt und vorbereitet

Anzeige

Wer­ne. Von der Bekannt­ma­chung des NRW-Schul­mi­nis­te­ri­ums, dass an den wei­ter­füh­ren­den Schu­len auch in den Klas­sen­räu­men zunächst eine Mas­ken­pflicht ein­ge­führt wird, zeig­ten sich die Lei­ter der bei­den Gym­na­si­en nicht über­rascht. Sie sind vor­be­rei­tet, die ins­ge­samt 1.376 Schü­le­rin­nen und Schü­ler informiert.

„Ange­sichts der stei­gen­den Infek­ti­ons­zah­len ist die Ein­füh­rung einer Mas­ken­pflicht bis Ende August zwar ver­ständ­lich, doch die Kin­der und Jugend­li­chen sind skep­tisch, wie das bei hei­ßen Tem­pe­ra­tu­ren prak­tisch umzu­set­zen ist”, sagt Thors­ten Schrö­er, Schul­lei­ter des Gym­na­si­ums St. Christophorus.

- Advertisement -

Genau wie bei der bischöf­li­chen Schu­le haben sich auch beim städ­ti­schen Gym­na­si­um auf der ande­ren Stra­ßen­sei­te die Hygie­ne­kon­zep­te bewährt. Ein­bahn­stra­ßen-Sys­tem, Des­in­fek­ti­ons­sta­tio­nen, Eine-Per­son-Rege­lung auf den Toi­let­ten – und nun die Mas­ken­pflicht. Mar­cel Dam­berg, Lei­ter des Anne-Frank-Gym­na­si­ums (AFG), sieht die­se im Schrei­ben des Minis­te­ri­ums inter­pre­tier­bar. „Aus päd­ago­gi­schen Grün­den, so heißt es, kön­ne auf Mas­ken ver­zich­tet wer­den. Und was ist mit Kur­sen von nur fünf Schü­lern in einem Raum? Da kön­nen ja Abstands­re­geln ein­ge­hal­ten wird, sonst natür­lich nicht”, meint er.

Per­so­nell hat das AFG auch kei­ner­lei Sor­gen, da nur zwei Lehr­kräf­te aus dem Kol­le­gi­um zur Risi­ko­grup­pe zählen.

Aber auch im Fall der Fäl­le – also einer Coro­na-Infek­ti­on – wäre man gut vor­be­rei­tet, wie Mar­cel Dam­berg ver­si­chert. „Da wir eine digi­ta­le Modell­schu­le sind, ver­fü­gen alle Mäd­chen und Jun­gen von der fünf­ten bis zur zwölf­ten Klas­se über iPads. Ler­nen auf Distanz via Video­kon­fe­ren­zen kön­nen wir leisten.”

Eine gewis­se Unklar­heit bestehe noch mit der zuletzt geschlos­se­nen Men­sa. „Wir wür­den die­se ger­ne wie­der öff­nen, müs­sen da aber noch Gesprä­che mit dem Schul­trä­ger füh­ren”, so Dam­berg abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Stockum putzt sich raus”: Viele fleißige Hände, weniger Müll

Stockum. Die traditionelle Dorfreinigung im Werner Ortsteil Stockum hat auch in diesem Jahr stattgefunden. Dafür hatten sich im Vorfeld der Veranstaltung 160 Personen angemeldet;...

„Als Team unschlagbar”: Handball-Mädchen sind Kreismeister

Werne. Nach dem 23:23 (13:12) gegen HLZ Ahlen sicherte sich die weibliche C-Jugend des TV Werne die Meisterschaft im Handballkreis Hellweg. "Dieser Erfolg ist...

Mord in Münster: Polizei ermittelt Tatverdächtigen – Fahndung läuft

Münster. Nach dem tödlichen Messerangriff auf dem Münsteraner Send am Samstagabend (18. März, 22.08 Uhr), hat die Mordkommission einen 21-jährigen Tatverdächtigen ermittelt. Darüber informieren...

Pfarrer Bader hat Ev. Gemeinde verlassen – Pfarrbezirke abgeschafft

Werne. Pfarrer Andreas Bader, der erst vor knapp zwei Jahren in die Lippestadt kam, hat die Evangelische Kirchengemeinde Werne nach längerer Krankenzeit zum 28.Februar...