„Onkel Mo
„Onkel Mo" Amer hat sich in seinem Imbiss besondere Aktionen während des November-Lockdowns ausgedacht. Foo: Onkel Mo's Grill
Anzeige

Stockum. Aufgrund des erneuten Teil-Lockdowns im November kämpfen die Gastronomiebetriebe um ihr Überleben. Immerhin: Das Abholen von Gerichten ist möglich – auch in „Onkel Mo’s Grill” In der Eike 3 in Werne-Stockum. Inhaber Mohammed Amer hat sich in der schwierigen Zeit besondere Aktionen ausgedacht.

Seit Februar 2019 bietet Amer in seinem Imbiss frisch zubereitete Gerichte aus libanesischer und deutscher Küche. Während der Corona-Krise will er die sogenannten systemrelevanten Berufsgruppen unterstützen. „Unsere Altagshelden sind uns wichtig. So wichtig, dass wir ihnen während des Lockdowns einen Rabatt in Höhe von 20 Prozent anbieten”, erklärt Mohammed Amer. Wer nachweislich Angehörige(r) der Polizei, der Feuerwehr oder des Ordnungsamtes ist, im Krankenhaus arbeitet oder als Pflegekraft tätig ist, kommt in den Genuss des Preisnachlasses.

Anzeige

„Gerade diese Berufsgruppen sind derzeitig besonders stark ausgelastet. Sie haben eine besondere Aufmerksamkeit verdient – und nicht nur Applaus”, sagt der Imbiss-Inhaber.

Losaktion für alle weiteren Kundinnen und Kunden

Bei einer Bestellung mit Abholung erhält jeder Kunde zusätzlich ein Los, mit dem er Ende November einen Gutschein für „Onkel Mo’s Grill” gewinnen kann. Die Gewinnkategorien sind unterteilt in 25 (1. Preis), 10 (2. Preis) und 5 Euro (3. Preis). Bei der Tombola-Auslosung am 29. November 2020 werden die drei Gewinner gezogen.

„Wir wünschen unseren Kunden alles Gute, damit sie möglichst gesund durch diese schwierige Zeit kommen”, sagt Mohammed Amer, der darauf hinweist, dass der Rechtsweg ausgeschlossen und keine Barauszahlung möglich ist.

Anzeige