Der
Der "Werner Wochenmarkt extra" kehrt zurück. Foto: Werne Marketing
Anzeige

Werne. Am Samstag, 4. Juli, von 9 bis 14 Uhr geht der „Wochenmarkt Extra“ in die dritte Runde. Insgesamt 16 Händler haben sich bereits angemeldet und bieten ein buntes Sortiment von Backwaren und Fisch über Blumen und Deko bis hin zu Schmuck und Textilien.

„Mit dem ‘Wochenmarkt Extra’ möchten wir ein zusätzliches Angebot für die Werner Bürger schaffen und die Kundenfrequenz in der Innenstadt am Samstag erhöhen“, so David Ruschenbaum von der Werne Marketing GmbH. „Dabei ist es uns wichtig, dass wir verschiedenen Händlern, die von der Coronakrise stark betroffen sind, ermöglichen, ihre Waren anzubieten. Der ‘Wochenmarkt Extra’ unterscheidet sich somit in der Angebotsauswahl von unserem klassischen Wochenmarkt“, ergänzt David Ruschenbaum.

Anzeige

Von den insgesamt 16 Händlern sind fünf Händler, die auch dienstags und freitags beim Wochenmarkt dabei sind. Darunter Wilk mit Fisch, Berndt mit Blumen, Krumkamp mit Backwaren, Wiersch mit Schmuck und Cosentino mit Feinkost.

Der “Wochenmarkt Extra” am Samstag, 4. Juli, lockt mit einer bunten Mischung und hiermit wird ein Bummel durch die Stadt noch attraktiver.

Wie immer gilt: Der Marktplatz darf während des Wochenmarkts nur mit Mund- und Nasenschutz betreten werden. Es gelten die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln. Besucherinnen und Besucher müssen somit mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander halten.

Anzeige