Mundharmonika lernen mit Didi Spatz ist im Sommerprogramm der VHS Werne möglich. Foto: Didi Spatz
Mundharmonika lernen mit Didi Spatz ist im Sommerprogramm der VHS Werne möglich. Foto: Didi Spatz
Anzeige

Werne. Die gelockerten Corona-Schutzmaßnahmen machen es möglich. Es gibt wieder einige VHS-Angebote. So wird am Sonntag, 5. Juli, von 11 bis 15 Uhr in der VHS-Etage im Alten Amtsgericht „Mundharmonika an einem Tag“ angeboten. Die Diatonische Mundharmonika ist ein preiswertes Instrument, in der Hosentasche zu transportieren und leicht zu erlernen. Sie ist das ideale Instrument für alle, die einen unproblematischen Einstieg in die Welt der Musik und des eigenen Musizierens suchen.

Sie lernen hier ohne Notenkenntnisse, dafür mit viel Spaß bei dem renommierten Musiker, Musikschulleiter, Komponisten und Blues Harp Spezialisten Didi Spatz rhythmisches Grundlagenwissen, mit dem Sie zuhause weiterüben können. Nach diesem intensiven Kurs können Sie bereits Lieder, Volkslieder und Blues-Kadenzen spielen. Auch ein Blues-Stück ist dabei, an dem die spezielle Blues Harp Technik erklärt wird.

Anzeige

Lassen Sie sich begeistern. Mitzubringen ist: eine C-Dur-gestimmte diatonische Mundharmonika (Blues Harp), diese kann auch für 20 Euro im Kurs erworben werden, Schreibutensilien und Getränk (Wasser oder Tee).

Wer sich über den Dozenten informieren möchte, geht auf www.didispatz.de.

Die Gebühr beträgt 50 Euro, die Anmeldung erfolgt telefonisch unter 02389/712554 oder per E-Mail an vhs@werne.de.

Anzeige