Donnerstag, Februar 22, 2024

Allgemeine Sozialberatungen des VdK OV Werne

Anzeige

Werne. Der Sozialverband VdK OV Werne bietet am Dienstag, 24. November, in den Räumen des Verkehrsverein Werne, Roggenmarkt 13, von 16-18 Uhr eine allgemeine Sozialberatung an. Während des Termins können Schwerbehindertenangelegenheiten incl. Antragstellung und Widersprüche sowie Rechts- und Rententhemen (KEINE Rechts- und Rentenberatung) mit dem Vorsitzenden Kurt Wörmann, besprochen werden. Dieser Service ist auch für Nichtmitglieder des VdK gedacht.

Hinweis: Die Räumlichkeiten nicht barrierefrei erreichbar. Dreu Stufen sind vorhanden.

- Advertisement -

Es ist allerdings zwingend erforderlich, zuvor einen Termin bei Kurt Wörmann (Tel. 02389/8114 oder 0173/628 09 06) zu vereinbaren.

Außerdem stehen noch einige Rentenberatungstermine im Dezember zur Verfügung. Freie Termine für Rentenanträge gibt es allerdings erst wieder frühestens Ende März 2021 wieder. Interessenten in Rentenangelegenheiten melden sich bitte  bei Uwe Wittenberg Tel. 0172/235 93 98.

Weitere Informationen unter: www.vdk.de/ov-werne

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....

Einbruchsserie in Wernes Innenstadt – Polizei sucht Zeugen

Werne. Bislang unbekannte Täter haben sich in den letzten Tagen an mehreren geschäftlichen Objekten in Wernes Innenstadt zu schaffen gemacht. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde...