Auch eine Fahrt in den Wildpark Granat planen die Jugendzentren. Foto: Wagner
Auch eine Fahrt in den Wildpark Granat planen die Jugendzentren. Foto: Wagner
Anzeige

Werne. Die Jugendzentren JuWeL und Paradise haben sich neue Aktionen überlegt, die unter den aktuellen Abstands- und Hygienebedingungen möglich sind. 

Als Highlights sind in den nächsten Wochen folgende Aktionen geplant, zu denen die Anmeldungen ab sofort über die OJApp (erhältlich kostenlos im Apple Store oder Google Playstore), den Internetseiten www.juwel-werne.de oder www.paradise-werne.de oder telefonisch unter 02389-4030364 JZ JuWeL oder 02389-927977 JZ Paradise möglich sind: 

Anzeige

„Am Mittwoch, 9. September, fahren wir zum Swin Golf nach Davensberg, um dort einen sportlichen Nachmittag zu verbringen“, sagt Katharina Heimann aus dem JuWeL. Los geht’s um 17 Uhr, das Ende ist für ca. 20 Uhr geplant, der Teilnahmebeitrag liegt bei 5 Euro. Für Jugendliche ab zehn Jahren. 

Am Dienstag, 29. September, ist ein Trip nach Nordkirchen zum Minigolf spielen, einem Spaziergang im Schlosspark sowie Eis essen zum Tagesabschluss geplant. Treffen ist um 15 Uhr und gegen 20 Uhr sind die Teilnehmenden wieder zurück. Für 5 Euro können Jugendliche ab zehn Jahren teilnehmen.  

Am Samstag, 3. Oktober, findet ein Ausflug zum Wildtierpark Granat nach Haltern statt. Von 10 bis 16 Uhr können Kinder von sechs bis 14 Jahren für 5 Euro teilnehmen. 

Am Mittwoch, 7. Oktober, geht’s zum Billiard-Golf spielen nach Lünen. Treffen ist um 17 Uhr und gegen 20 Uhr geht es wieder zurück. Die Kosten belaufen sich auf 3 Euro für alle Jugendlichen ab zehn Jahren. 

Außerdem sind die beiden Jugendzentren JuWeL und Paradise wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten vor Ort. Eine Anmeldung vor einem Besuch ist nicht mehr notwendig. 

Das Jugendzentrum JuWeL hat Montag, Mittwoch und Donnerstag von 15 bis 20 Uhr geöffnet, Dienstag von 15 bis 17 Uhr (acht bis zwölf Jahre) und 17 bis 20 Uhr (ab zwölf Jahre) und Freitag von 13 bis 18 Uhr. Auch das selbstverwaltete Jugendcafé Café Chaos hat wieder zu folgenden Zeiten für Jugendliche ab 14 Jahren geöffnet: Freitag 18 bis 22 Uhr und Samstag 16 bis 22 Uhr. 

Das Jugendzentrum Paradise in Stockum hat von Montag bis Donnerstag von 15 bis 20 Uhr für Jugendliche von zehn bis 27 Jahren geöffnet. Die Kindergruppe ab sechs Jahren startet wieder nach den Herbstferien. 

In beiden Jugendzentren gelten folgende Hygieneregeln: eine unterschriebene Einverständniserklärung zur Rückverfolgung im Falle einer Covid-19-Infektion, das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung, das Desinfizieren der Hände beim Betreten des Jugendzentrums sowie die Einhaltung des Mindestabstandes von mindestens 1,5 Metern.

In den beiden Jugendzentren finden wöchentlich feste Angebote statt, über die sich Interessierte in der App oder auf den Internetseiten informieren können. 

„Für die Herbstferien sind weitere Aktionen und Angebote in Planung, Informationen darüber folgen in Kürze“, so Katharina Heimann.

Anzeige