Samstag, Januar 28, 2023

Anzeige

„Sparta im Fränzers”: Silvesterparty und neue Ideen für 2023

Wer­ne. Das grie­chi­sche Restau­rant „Spar­ta im Frän­zers” berei­chert seit gut einem hal­ben Jahr die gas­tro­no­mi­sche Sze­ne in Wer­ne. „Wir sind gut ange­kom­men und haben noch viel vor”, zieht Fami­lie Tzes Bilanz und blickt vor­aus – beson­ders auf die Sil­ves­ter­par­ty am 31. Dezem­ber 2022.

Geplant wird die Fei­er ab 18 Uhr mit einer begrenz­ten Per­so­nen­zahl, um eine fami­liä­re Atmo­sphä­re zu garan­tie­ren. Kar­ten im Vor­ver­kauf sind ab sofort erhält­lich für 59 Euro pro Per­son. Im Preis mit drin sind ein reich­hal­ti­ges medi­ter­ra­nes Büfett und ein Mit­ter­nachts­sekt. Dazu gibt es grie­chi­sche Live-Musik. Geplant ist außer­dem eine Ver­lo­sung von Gut­schei­nen über 100, 50 und 25 Euro für das Restaurant. 

Wich­tig: Die Kar­ten für die Sil­ves­ter­par­ty müs­sen vor Weih­nach­ten abge­holt werden.

Neue Ideen, neue Gerichte

Das neue Küchen­team aus Grie­chen­land bringt neue Ideen mit ein, berei­chert die Spei­sen­kar­te mit sei­nen Fach­kennt­nis­sen. „Ab 2023 neh­men wir Nudel­ge­rich­te mit auf und bie­ten extra eine sai­so­na­le Kar­te an”, ver­rät Fami­lie Tzes. Ins­ge­samt sind nun sechs ver­schie­de­ne Bie­re am Zapf­hahn, zusätz­lich zu den Flaschenbieren.

Neu im Restau­rant: Das Essen kann auch bestellt und mit­ge­nom­men wer­den. Dafür hat Fami­lie Tzes eine klei­ne­re, preis­güns­ti­ge­re Spei­sen­kar­te ent­wi­ckelt, die in Kür­ze bei Face­book ein­seh­bar ist. Auch die neue Web­site ist dem­nächst unter https://www.sparta-werne.de/ erreichbar.

Im neu­en Jahr kom­men noch vie­le Über­ra­schun­gen, neue Plä­ne wer­den im gas­tro­no­mi­schen Bereich umge­setzt. „Das wird Wer­ne und Umge­bung berei­chern”, ist sich Fami­lie Tzes sicher: „Bleibt gespannt und folgt uns auf Insta­gram, um auf dem Lau­fen­den zu bleiben.”

An Hei­lig­abend (24. Dezem­ber) und am Neu­jahrs­fei­er­tag (1. Janu­ar) hat das „Spar­ta im Frän­zers” geschlos­sen, an den Weih­nachts­fei­er­ta­gen (25./26. Dezem­ber) dafür aber von 12 bis 21 Uhr geöff­net. Eine Tisch­re­ser­vie­rung ist zwin­gend erfor­der­lich unter Tele­fon 02389 / 3031. 

Das Team wünscht allen Gäs­ten fro­he Weih­nach­ten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Weitere Artikel von Werne Plus

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...

Lebenslichter verlöschen: Schüler-AG erinnert an Zwangsarbeit

Werne. Ein Windstoß pustet die weißen Grablichter auf den Klappstühlen aus. Lara Scheer seufzt: „Die Reihe habe ich gerade zum zweiten Mal angezündet.“ Achselzuckend...

Deutsche Post bezieht im Sommer neuen Stützpunkt in Werne

Werne/Düsseldorf. Die Deutsche Post hat mit dem Bau eines neuen, klimaneutralen Zustellstützpunkt in Werne, Feldmark 46 (Gewerbegebiet Wahrbrink) begonnen. Das neue Gebäude werde klimaneutral,...

Flächentausch für Neubaugebiet Bellingholz-Süd

Werne. Für die Entwicklung eines neuen Wohngebietes im Bellingholz soll für den Bereich südlich der bestehenden Bebauung und nördlich der Lünener Straße der Flächennutzungsplan...